So wird es schwierig...

 

 

Paar- und Systemaufstellung

 

Paarbeziehungen sind das Lernfeld schlechthin.

Nirgendwo sonst werden wir mit unseren eigenen Themen so sehr konfrontiert.

Unser Partner bringt uns durch sein Verhalten an wunde Punkte,

die in uns noch nicht geheilt sind. DAS IST SEIN JOB!

 

Wir können diese Lernaufgaben in einer Partnerschaft ignorieren.

Das ist der einfache Weg und absolut legitim. 

Stellen wir uns aber in das Feuer der Beziehung,

können die Ursachen für hinderliche Muster und eingefahrene Situationen erkannt

und bestenfalls aufgelöst werden. Veränderung ist dann das Geschenk.

 

Aufgestellt werden können alle belastenden Themen des Alltags wie beispielsweise

berufliche,

zwischenmenschliche,

familiäre oder partnerschaftliche Konflikte,

gesundheitliche Problematiken,

Trauer,

Ängste,

Wut,

Schmerz,

Depression,

Panik.

 

 

Familien- und Systemaufstellungen

in Einzelarbeit mit dem Familienbrett

 

Die Arbeit mit dem Familienbrett ermöglicht,

Konflikte in einem System (Familie, Beruf, Körper usw.)

zu erkennen und zu betrachten.

Das ergibt eine veränderte Sicht auf sich selbst, auf Andere und auf das Leben.

 

 

Genogrammarbeit

 

Das Genogramm ist eine graphische Darstellung eines Stammbaumes.

Es macht schicksalhafte Wiederholungen in der Familie des Menschen sichtbar.

 

 

Offene Gruppe

 

Willkommen an alle,

die sich in einem vertrauensvollen Miteinander über ihre Schwierigkeiten

in dieser chaotischen Zeit austauschen möchten und sich Begleitung wünschen.

In einem geschützten Raum laden wir die Teilnehmer ein,

sich auf innere Themen einzulassen,

die sich jetzt in das bewusste Feld drängen.

Die Methodik zur Veränderung ist so vielfältig wie die Gruppe selbst.

Wir sind in der Lage und bereit, diese Vielfältigkeit zu bedienen.

Melde dich, wenn du daran interessiert bist.

 

 

 

 

Die Lösungsarbeit mit uns ersetzt keine klassische Psychotherapie und keinen Arztbesuch.

Sie dient vielmehr der persönlichen Weiterentwicklung und setzt die Eigenverantwortung unserer Klienten voraus.

 

 

 

 

   Sylt Klappholttal - Seminar 19.09. - 23.09.2022            

 

Es handelt sich bei diesem Seminarangebot um eine Fortbildung 

zur Erweiterung der persönlichen Kompetenz durch Selbsterfahrung.

                     

Es werden verschiedene psychologische, systemische  Theorien und Methoden vermittelt.

Desweiteren bieten wir Aufstellungsmethoden zum Brennpunktthema Berufs- und Alltagsleben an,

um sich neu zu entdecken und wahrzunehmen, Hintergründe kennen zu lernen und

neue förderliche Fähigkeiten zu integrieren.

 

In unserer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt kann auch Home-Office

gleichwohl für Arbeitgeber/innen und Arbeitnehmer/innen belastend sein.

Ausbleibende persönliche Kontakte und daraus resultierende fehlende Sinnesimpulse

werden hier u.a. als Thema aufgegriffen,

um die persönliche Resilienz zu stärken. 

 

Eigenverantwortliches und vertrauliches Miteinander im geschützten Raum

sind Grundvoraussetzungen derartiger Arbeit.

Haftungsansprüche werden nicht übernommen.

 

Zielgruppe

Interessierte Personen, die Konflikte auflösen und den Sinn dahinter verstehen wollen

(Persönlichkeits- und Berufsfeldorientierte Weiterentwicklung),

Personen, die alte Denkmuster ablegen und sich Neuem zuwenden möchten,  

Personen, die im Home-Office tätig sind.

 

Unterrichtsform und Material

Sachvorträge, Theorie und Methode, Meditation, Einzel- und Gruppenübung,

Flipchart, Bodenanker, Figuren, Konflikt-u- Systembrett, Genogramm

 

Seminar incl. Unterkunft VP/EZ/Kurtaxe 780 € pro Person

Anzahl der Teilnehmer max. 12 Personen

 

Seminarort: Sylt Akademie am Meer / Klappholttal

www.Akademie-am-Meer.de

 

Seminarleitung

Torsten Lüthje 

Systemisch psychologischer Berater

Anerkannter Systemaufsteller DGfS

Mobil: 0160-95692374

E-Mail: tluethje@t-online.de